Spielbericht – 2. Spieltag – 1. FC Obotrit Bargeshagen vs. FC Einheit Rostock

8:3 Niederlage in Bargeshagen

 

Unser FC Einheit Rostock musste am letzten Sonntag (20.09.20) auswärts gegen den 1. FC Obotrit Bargeshagen antreten. Für dieses Spiel hatten unsere Jungs sich sehr viel vorgenommen nach dem man am 1. Spieltag den ersten Sieg der Vereinsgeschichte feiern konnte. Zu beginn des Spiels war es wieder mal etwas kurios als der Schiedsrichter nicht da war, so musste ein junger Ersatz ran und das Spiel leiten. Nach dem das Spiel angepfiffen wurde ging es auch schon Torreich los und es Stand schon nach 36 Minuten 4:0 für die Gastgeber, unser FC Einheit Rostock konnte kurz darauf in der 45. Minute durch Mehdi Rezaei zum 4:1 verkürzen. In Halbzeit zwei konnte unser FC Einheit Rostock in der 50. Minute wieder durch Mehdi Rezaei auf 4:2 verkürzen. Leider konnte unser Team nicht genug Power nach vorne bringen um das Spiel auszugleichen. In Minute 51. traf Bargeshagen zum 5:2 und nur eine Minute danach verkürzte unser Kapitän auf 5:3 und machte es wieder Spannend. Leider ging danach in der Offensive nicht mehr viel und Bargeshagen erhöhte in der 59. Minute auf 6:3. Bargeshagen machte weiter viel druck und traf in der 72. Minute zum 7:3. Kurz davor wurde unser FC Einheit Rostock noch mit einer Roten bestraft. In der 90. Minuten traf Bargeshagen nochmal zum 8:3 Endstand.


Aufstellung:
Lüdigke – Grüssel – Sturm – Diem – Lettow(C) – Olaf Gäbel – Rezaei – Cammien – Stalder – Herrmann – Baier
Wechsler:
Lewandowski – Leopolt – Schulze – Oliver Gäbel